Zum Inhalt springen

Auswahl der Sprachversion
Bildleiste LVR-Förderschule Mönchengladbach

Externe Anlaufstellen

Beratungsstelle des Fördervereins Menschen im Zentrum e.V.

Die Beratungsstelle berät Menschen mit Behinderung, deren Angehörige, Mitglieder und andere interessierte Personen.

Sie bietet Einzel- und Familiengespräche sowie telefonische Beratung an.

Information bei Christa Carol, Telefon: 02161 - 4952158

Inklusiv Aktiv - gemeinsam im Sport

Interesse am Sport im Verein? Sportlotsen helfen!

Dieses Projekt des Landschaftsverbandes Rheinland, des Forschungsinstituts für Inklusion durch Bewegung und Sport und des Ministeriums für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes NRW unterstützt Kinder und Jugendliche und deren Eltern darin, vor Ort einen geeigneten Sportverein zu finden, der auch für Menschen mit einer Behinderung geeignet ist - denn Sport verbindet!

Angebote der Aktion Freizeit behinderter Jugendlicher (AfbJ) Mönchengladbach

Die AfbJ bietet unterschiedlichste Freizeitmöglichkeiten für Kinder ab 4 Jahren und Jugendliche.

  • Jugendfreizeiten in den Schulferien
  • Freizeitgruppen für Kinder von 4 bis 10 Jahren: donnerstags von 15.45 bis 17.45 Uhr und freitags von 13.45 bis 15.45 Uhr
  • diverse Freizeit- und Sportangebote für Kinder und Jugendliche (z.B. Fußball, "Fit durch Bewegung", Rollstuhlsport)

Infos unter Telefon: 02161 - 52031 oder im Internet unter

Angebote des Deutschen Paritätischen Wohlfahrtsverbandes

  • Freizeittreff für Mädchen und Jungen zwischen 8 - 12 Jahren

Anschrift: Friedhofsstraße 39 41236 Mönchengladbach

Kontakt unter Telefon: 02166 - 923930 oder im Internet unter

Angebot des Tanzsportvereins Viersen

Im Tanzsportverein Viersen besteht das Angebot zur Teilname an einer Rollstuhltanzgruppe.

Kontakt unter Telefon: 02162-89206 oder im Internet unter

Der Stadtsportbund plant Anfang 2014 eine Klettergruppe zu gründen.

Klettern ist eine moderne und beliebte Sportart für Kinder und Jugendliche.
Für Kinder und Jugendliche mit körperlichen Handicaps ist es jedoch nicht immer einfach, ein geeignetes Sportangebot zu finden.
Der Sportbund Mönchengladbach möchte daher diesen Kindern und Jugendlichen vermitteln, dass sie, wie andere gleichaltrige auch, Freude am Sport treiben haben können.

Kontakt / Info:
Bildungswerk des Stadtsportbundes Mönchengladbach
Berliner Platz 19
Telefon: 02161-2943913

Internet: www.mg-sport.de

Koordinierungs-, Kontakt- und Beratungsstelle Mönchengladbach (kurz KoKoBe)

Die KoKoBe Mönchengladbach unterstützt das selbstständige Wohnen erwachsener Menschen mit Behinderung auf vielfältige Art und Weise.

Information bei Christa Carol, Telefon: 02161 – 4952158

Lebenshilfe Mönchengladbach

Die Lebenshilfe Mönchengladbach bietet Ferienbetreuung während der Sommerferien in der Zeit von 10 - 15 Uhr oder nach Absprache an.

Infos unter Telefon: 02166 - 123732 (Herr Zahmel) oder im Internet unter

Angebot der Evangelischen Stiftung Hephata Wohnen

Die Evangelische Stiftung Hephata Wohnen bietet Freizeitangebote während der Ferien und der Schulzeit an.

Infos unter Telefon 02161-246447 oder im Internet unter

Lebenshilfe Heinsberg

Hier finden Sie den Veranstaltungskalender des Familien unterstützenden Dienstes Heinsberg

Infos unter Telefon 02451 - 969100 oder bei der Leiterin des FuD Frau Paulussen Telefon: 02452 - 969710

oder im Internet unter

Sport.Aktiv - ein neues Angebot der Lebenshilfe Mönchengladbach

"Sport.Aktiv" ist ein inklusives Sportangebot bei dem Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit geboten wird, in einem Sportverein der Wahl Mitglied zu werden. Ob Schwimmen, Tanzen oder etwas ganz anderes - durch die Vermittlung einer Sportassistenz, also einen Mitarbeiter / eine Mitarbeiterin der Lebenshilfe wird die Teilnahme von Kinder und Jugenslichen mit Behinderung unterstützt.

Telefonische Kontaktaufnahme: 02166/3997722 oder 015788935342 oder per Mail an l.reinhardt@lebenshilfe-mg.de

mehr...

Gulliver for kids - ein Fahrdienst für schwerbehinderte Kinder

Benötigen Sie einen Fahrdienst für ihr schwerbehindertes Kind?

Gulliver for kids ist ein kostenloser, nicht krankenkassenfinanzierter Fahrdienst, der schwerbehinderte Kinder, die nicht von ihren Eltern gefahren werden können, durchführt. Wichtig ist, dass die Fahrt rechtzeitig angemeldet wird.

Mehr erfahren Sie hier:

Aktionsbündnis Geschwister

Dieses Angebot richtet sich speziell an Kinder im Grundschulalter, die eine Schwester oder einen Bruder mit Behinderung haben.

Hier werden verschiedene Freizeitaktivitäten angeboten. Künstlerische oder musikalische Aspekte werden erprobt, gemeinschaftliche Erlebnisse sowie viel Zeit zum Erzählen werden den Kindern ermöglicht.

Musikschule der Stadt Mönchengladbach

Ob groß, ob klein: hier findet jeder seine musikalische Heimat.